Zu früh gefreut?

“Unser Schiff liegt sicher. So weit nach oben kommt kein Hurrican.” Diese und andere (überhebliche?) Floskeln stammen in den letzten Wochen aus unserem Mund.

Routinemäßig wie der morgendliche Gang zum Pinkeln, gucken wir jeden Tag, was das Hurricanzentrum in Miami so sagt. Wer wird gerade neu geboren, wer bekommt einen Namen und zieht wann wohin. Im Anschluss wird gefrühstückt.

Heute Morgen bleibt uns das Brötchen fast im Halse stecken.

Maria lebt immer noch und zieht gen Norden auf die Chesapeakebay zu. 😳 Dort soll sie einen scharfen Knick nach rechts machen. So, wie einst Sandy, der den Knick dann vergessen und sich New York zur Brust genommen hat.

Nun gucken wir wieder mehrere Male am Tag. Obwohl das natürlich Schwachsinn ist. Machen können wir eh nichts. Besser wäre gar nicht gucken.
Nun kommt unser Lieblingssatz Nr. 2 wieder zum Einsatz: “Wir liegen in der versicherten Zone.” Was auch immer passiert, Pantenius wird’s richten. Hoffentlich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.