Tag 3

Tag 3 läuft ziemlich ereignislos, daher heute nur kurz. Der Wetterbericht ändert sich zu unseren Gunsten und wir haben mehr Wind als erwartet, sprich: Wir können segeln. Und das sogar seit heute Nachmittag ganz flott.
Nachdem wir in der letzten Nacht dann doch ziemlich geeiert sind mit Schmetterlingsbesegelung (Vorsegel zur einen Seite, Großsegel zur anderen Seite), beschließen wir heute Mittag die Passatsegelvariante auszuprobieren. Da das eine ziemliche Rödelei ist, ein Vorsegel wird nach rechts und ein Weiteres nach links ausgebaumt, haben wir das vor uns her geschoben. Selber Schuld, denn die Rollerei lässt erheblich nach und das Schiff wird erheblich schneller. Hätten wir auch schon früher haben können…..
Zur Zeit haben wir um die 15 Knoten Wind und laufen zwischen 6,5-7 Knoten Geschwindigkeit vor dem Wind.
Das Tief hält sich brav an die Vorhersage und da wir relativ weit östlich fahren ist genug Raum zwischen uns. Hab jetzt Wache, Reiner muss ins Bett.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.