Reiner im Glück

Für Reiner ist gerade Weihnachten. Jeden Tag kommen ein bis zwei Pakete mit dem Inhalt seiner Träume. Der Postbote, der für unseren neuen Wohnort zuständig ist, geht auf dem Zahnfleisch und kommt aus dem Wundern nicht mehr raus. Heute früh dann das Highlight: Der Watt&Sea Wassergenerator trifft ein. Jetzt sitzt der Mann wie auf heißen Kohlen und will möglichst schnell alles verbauen und montieren. Ich hingegen zähle im Geiste die Kilos und rechne das neue Gesamtgewicht hoch, nachdem ich am letzten Wochenende mit wachsender Sorge den absinkenden Wasserspiegel des Schiffes beobachtet habe.  Überhaupt muss ich langsam aufpassen, dass noch „normale“ Dinge Platz finden und Reiner irgendwie klar machen, dass der Trend zur Zweit-(Unter)Hose, zur Zweitsocke und vielleicht sogar zum Zweitshirt geht, welches dann auch etwas Platz benötigt….

Reiner kann diese Sorge noch nicht nachvollziehen, aber ich habe Beweise. Als ich letztes Wochenende zielorientiert die Zweitbettwäsche und das Zweitduschtuch in die Kommode unter dem Bett im Vorschiff einräumen will, ist der Platz bereits besetzt.  Da haben sich schon setzkastenartige Schachteln mir hunderten von kleinen bunten Elektrosteckern eingeschlichen. Aber nur kurz…  :mrgreen:

Der eine oder andere Revierkampf muss also noch ausgefochten werden.

3 Kommentare

  1. Hi Sabine, die Befürchtung habe ich auch. Bin bereit zum Stellungskampf….oder gibt es Setzkastenfallen???

  2. Man (also frau) ist da recht machtlos… ich hab mal den Vorschlag von zusammen schütten gemacht… du meine Güte, da war was los, mach das lieber nicht. :mrgreen:
    Das einzige, was hilft, ist schneller sein…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.